Vortrag: Unternehmensnachfolge/Patientenverfügung

-

Es ist nie zu früh für ...
 
... eine Vorsorgevollmacht. Manchmal ist es leider zu spät. Dies gilt es zu vermeiden.
 
In einem kurzen Vortrag von Prof. Dr. Ray Junghanns (Kanzlei PÜHN Rechtsanwälte, Zwickau) wird das Thema der Vorsorgevollmacht einführend dargestellt. Was beinhaltet eine Vorsorgevollmacht? Welche Elemente können/sollten aufgenommen werden? In welcher Form ist diese zu erstellen und welche Kosten kommen auf mich zu? Wie lange ist die Vorsorgevollmacht gültig bzw. kann diese widerrufen werden? Die damit in Verbindung stehenden Themenkomplexe Patientenverfügung und Unternehmertestament werden im Rahmen der Informationsveranstaltung mit angerissen. Schwerpunkt bildet jedoch die unternehmerische Vorsorgevollmacht als solche. Sie ist das Instrument, welches genutzt werden sollte, um die finanziellen Angelegenheiten für Notfälle in sichere Hände zu legen. Hier sollte sich jeder die Frage stellen:
 
  • Sind meine verbindlichen Angelegenheiten geregelt? Wenn nein, was ist sinnvoll und was ist passend für meine Situation?
  • Wer bezahlt z.B. meine Rechnungen?
  •  Wer hat Zugriff auf meine geschäftlichen Unterlagen?
  • Wer informiert Kunden?
  • [...]
Darum liebe Vereinsmitglieder laden wir euch für den 27.05.2015, ab 18:00 Uhr in die IHK Zwickau zu einer Informationsveranstaltung ein. Anschließend besteht die Gelegenheit zur Fragerunde und zum lockeren Erfahrungsaustausch bzw. zum Ausklingenlassen des Abends.

 

 

Zurück